Neu: Kongress-Yoga /Bewegte Pause

Wer weiß, was sich hinter dem Zungenbrecher "Serendipität" oder auf englisch "serendipity" verbirgt? Ich wusste es nicht, bis ich vor ein paar Jahren Scott Peck gelesen habe und mir das Konzept im Kopf geblieben ist. Am ehesten lässt sich Serendipität vielleicht mit "glücklichem Zufall" übersetzen und verbinden mit "zur rechten Zeit am rechten Ort sein" … Neu: Kongress-Yoga /Bewegte Pause weiterlesen