Kunda…was?!?

Ab dem 6. März unterrichte ich einen Kundalini Yoga-Kurs im Yoga Hub Berlin, einem Treffpunkt für Menschen mit unterschiedlichen Muttersprachen – und natürlich für unterschiedliche Yoga-Stile. Der Kurs ist auf Deutsch, bei Bedarf mit Erläuterungen auf Englisch.

Mitmachen

Drop-In ist möglich. Komm gerne ca. 10 Minuten früher. Es gibt Tee 😉 Kosten: 10 € Probestunde, 12 € Drop-In normal. Gerne Barzahlung, aber Karte ist auch möglich.

Melde Dich gerne schon vorab an über https://yogahubberlin.com/schedule

Leute mit Yoga Hub-Pass, Urban Sports Club-Mitgliedschaft, Gympass und ClassPass können auch darüber am Kurs teilnehmen – wie gewohnt über Yoga Hub anmelden.

Bei Interesse und Rückfragen: innerpeacepolitics@gmx.de, +49 176/21239876

Hier erfährst Du mehr zu Kundalini Yoga: https://innerpeacepolitics.com/kundalini-yoga/

Warum Yoga machen?

Manchmal ist es ganz schön viel…Wir haben Jobs, wo wir uns voll einbringen, Partner- und Freundschaften, die wir pflegen wollen, vielleicht auch Kinder…Und dann sind da noch die großen Zukunftsfragen unserer Zeit…

Kundalini Yoga ist eine wunderbare Möglichkeit, um Körper, Geist und Seele trotz aller Herausforderungen im Gleichgewicht zu halten. Körperübungen (Asanas), bewusstes Atmen und Meditation schenken einerseits mehr Lebensenergie und andererseits innere Ruhe und Ausgeglichenheit.

Das bietet dieser Kurs

Dieser Kurs legt einen Fokus auf die Stärkung des Nervensystems – das beugt Stress, Erschöpfung und Depression vor. Die ersten Kurseinheiten führen in Techniken und Grundsätze des Kundalini Yoga ein, die weiteren Kurseinheiten widmen sich einzelnen Themen. Die Kurse bauen nicht aufeinander auf – ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Kundalini Yoga (Kundalini = frei übersetzt „schöpferisches Potenzial, bewusste Lebensenergie“) nutzt neben Haltungen wie Dreieck, Bogenschütze und Kobra auch viele dynamische Übungen. Es geht um eine langsame und den eigenen Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechende Steigerung der Flexibilität, des Durchhaltevermögens und des Körperbewusstseins.

Geeignet für alle, die Nachhaltigkeit und Ganzheitlichkeit in ihren Alltag integrieren wollen. Vorkenntnisse sind nicht nötig!

Es gibt feste Übungssets (Kriyas), die an bestimmten Themen oder Körperbereichen arbeiten (z.B. Stärkung des Immunsystems oder Flexibilität der Wirbelsäule). Jede Kundalini Yoga-Stunde besteht aus einer Übungsreihe, einer langen tiefen Entspannung und einer Meditation.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s